Sofort Service

Wir sind für Sie da!

TELEFON+49 (0)821 | 89 99 07 - 0

EMAILsofort@staplerkoenig.de

WHATSAPP+49 (0) 176 | 363 09 257

Stellflächennutzungsgrad

Beim Platzieren von Versandverpackungen zur Bildung einer Ladeeinheit auf Paletten ist auf den Stellflächennutzungsgrad zu achten. Unter Stellfläche versteht man im Verpackungswesen und in der Transportkette die maximale rechteckige Projektion einer Verpackung auf die unterstützende Ebene, gegebenenfalls einschließlich Ausbuchtungen und erforderlicher Greiflücken. Der Nutzungsgrad wird in Prozent gemessen. Ideal wäre eine Stellflächennutzung von 100 Prozent; die Wirtschaftlichkeitsgrenze liegt bei 95 Prozent. Bei einem geringeren Stellflächennutzungsgrad sollte die Verpackungsgröße geändert werden. Der Stellflächennutzungsgrad kann mathematisch nach folgender Formel ermittelt werden: StN = (Lvp · Bvp · A · 100 Prozent) : (Lst · Bst). 

Dabei bedeuten:

StN = Stellflächennutzung

Lvp = Länge der Verpackung 

Bvp = Breite der Verpackung

A = Anzahl der Verpackungen auf der Stellfläche von 800 × 1 200 beziehungsweise 1.000 × 1 200 Millimeter

Lst = Länge der Stellfläche 800 × 1 200 beziehungsweise 1 000 x 1 200 Millimeter

Bst = Breite der Stellfläche 800 × 1 200 beziehungsweise 1 000 × 1 200 Millimeter

Warmbold Jürgen, Enzyklopädie der Flurförderzeuge