Sofort Service

Wir sind für Sie da!

TELEFON+49 (0)821 | 89 99 07 - 0

EMAILsofort@staplerkoenig.de

WHATSAPP+49 (0) 176 | 363 09 257

Reifen

Für die breite Palette der Flurförderzeug-Bauarten hält die Reifenindustrie unterschiedliche Reifenkonstruktionen und Ausführungen bereit. Die Anwendungen reichen von Handgabelhubwagen bis zu Containerumschlaggeräten. Generell wird in Luft- und Vollgummireifen unterschieden. Reifenwerden in Radial- und Diagonalbauweise angeboten. Vollgummireifen gibt es ebenfalls in verschiedenen Ausführungen. Superelastik-Reifen lassen sich auf Luftreifen-Schrägschulterfelgen montieren und sind daher mit Luftreifen austauschbar.

Anforderungen

Hersteller und Betreiber von Flurförderzeugen stellen verschiedene Anforderungen an die Bereifung:

Hohe Tragfähigkeit bei kleinen Abmessungen. Dadurch lassen sich kompakte Geräte bauen. Dies gilt besonders bei Gegengewichtsgabelstaplern, bei denen der Lastarm durch kleine Räder erheblich verkürzt und dadurch das Arbeiten in schmalen Arbeitsgängen ermöglicht wird.

Große Standsicherheit. Die Kippgefahr, auch bei gehobener Last, muss weitgehend ausgeschaltet werden, was durch die Reifen beeinflusst werden kann.

Federungsfunktion. Die Bereifung soll bei den meisten Flurförderzeugen (Plattformwagen und Schlepper ausgenommen) die nicht vorhandene Federung ersetzen.

Geringer Rollwiderstand. Er soll den Antriebsenergiebedarf, speziell bei Elektrofahrzeugen im Hinblick auf die Batteriestandzeit reduzieren.

Hohe Laufleistung. Eine Forderung der Kostenrechnung. Dabei spielt die Reifenqualität eine erhebliche Rolle. Zu beachten ist aber auch der vorgeschriebene Reifenluftdruck bei luftbereiften Geräten.

Große Pannensicherheit. Um auch scharfkantige Gegenstände, wie Glasscherben, Eisenspäne, Gesteinssplitter und scharfkantige Schlacke ohne Reifenschaden überfahren zu können.

Chemische Beständigkeit. Bei manchen Einsätzen müssen die Reifen über das Normale hinaus ölbeständig, säurebeständig und nicht kreidend sein.

Wirtschaftlichkeit. Im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit müssen Laufleistung, Haltbarkeit und andere Eigenschaften des Reifens in einem günstigen Verhältnis zum Anschaffungspreis stehen.