Sofort Service

Wir sind für Sie da!

TELEFON+49 (0)821 | 89 99 07 - 0

EMAILsofort@staplerkoenig.de

WHATSAPP+49 (0) 176 | 363 09 257

Elektrolytumwälzung

Beim Ladevorgang muss der Elektrolyt in der Bleisäurebatterie durchmischt werden, um eine Säureschichtung in den Zellen zu vermeiden. Diese Elektrolytumwälzung erfolgt normalerweise in der Gasungsphase beziehungsweise durch die Gasungsphase der Batterie am Ende des Ladens. Dabei steigt die Temperatur, was sich negativ auf die Lebensdauer der Batterie auswirkt. Durch das Einblasen von Luft in den unteren Bereich der Zellen und die dann aufsteigenden Luftblasen wird der Elektrolyt ebenfalls durchmischt, sodass auf die Gasungsphase nahezu verzichtet werden kann. Dadurch verringert sich der Temperaturanstieg, woraus eine längere Lebensdauer der Batterie resultiert. Zusätzlich wird die Ladezeit verkürzt. Der Einsatz einer Elektrolytumwälzung wird für Zwischenladungen empfohlen.

Warmbold Jürgen, Enzyklopädie der Flurförderzeuge