Technischer Support

HOTLINE

+49 821 - 89 99 07 - 78

Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr

 

Willkommen bei Staplerkönig | Nur für Gewerbetreibende*
» zur Ersatzteilnummern-Suche
+49 821 | 89 99 07 - 0

Klare Sichtverhältnisse beim Staplerfahren

Blogbeitrag | Dirk Driesen | 04.02.22

Dank neuester Technik werden immer mehr Abläufe im Lager automatisiert. Entgegen aller Automatisierungstrends sind Flurförderzeuge aus den meisten Supply Chains nicht wegzudenken. Das Thema Sicherheit beim Staplerfahren ist ein Punkt an dem die Hersteller stetig arbeiten. Moderne Fahrerassistenzsysteme verbessern neben der Effizienz auch die Sicherheit im Lager. Gemäß Vorschrift (DGUV 68) dürfen Flurförderzeuge nur gefahren werden, wenn eine ausreichende Sicht auf die Fahrbahn gegeben ist, oder der Fahrer eingewiesen wird. Unternehmer bzw. Verantwortliche haften für die Einhaltung dieser Regelung. Auf welche Gefahrenquellen man achten muss und welche Lösungen es für gute Sichtverhältnisse beim Staplerfahren gibt, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Wann spricht man von eingeschränkter Sicht beim Fahren von Gabelstaplern und anderen Flurförderzeugen?


  • Ungenügende Ausleuchtung der Lagerhalle

  • Tote Winkel und schwer einsehbare Ecken

  • Das Transportgut versperrt die Sicht des Fahrers 

  • Teile des Staplers verdecken die Sicht – Fahrerkabine, Hubgerüst oder aufmontierte Gasflaschen / Schalldämpfer 

  • Fußgänger stellen ein Sicherheitsrisiko dar 

  • Beim Übergang von Halle zu Hof werden Staplerfahrer oft geblendet

Eine junge professionelle Lageristin mit freier Sicht auf die Fahrbahn. Mit unseren Tipps zu klaren Sichtverhältnissen, werden Sie sich sicher durch die Betriebshallen navigieren.

Wie kann man die Sichtverhältnisse verbessern?


  • Beleuchtung an Gabelstaplern / Flurförderzeugen anbringen
    • Warnleuchten wie das BLUE Sicherheitslicht machen Fußgänger optisch auf ein kreuzendes Flurförderzeug aufmerksam – dies ist besonders hilfreich, wenn leise Elektrostapler im Einsatz sind
    • Optische Warnstrahler zählen zu den beliebtesten Gabelstaplersicherheitssystemen

  • Spiegel einsetzen an schlecht überschaubaren Stellen auf dem Fahrweg Wege in und um den Betrieb ausleuchten

  • Eine Gefährdungsbeurteilung erstellen – Gefahren erkennen und Regeln aufstellen wie mit Ihnen umzugehen ist.
    • Wie verändert sich der Schwerpunkt beim Entladen? Wann könnte der Stapler kippen?
    • Gibt es Gefahren außerhalb des Gesichtsfelds des Fahrers?
    • Wann werden die Fliehkräfte zu stark bei einer Kurvenfahrt?
    • Welche Sichtbehinderungen können einfach eliminiert werden? Liegen Gegenstände auf dem Fahrweg?
    • Sind die Hallentore zu jeder Zeit frei zugänglich oder gibt es Situationen in denen es zu einem überhöhten Verkehrsaufkommen an und um wichtige Knotenpunkte in der Lagerhalle kommen kann?
    • Welche Probleme treten im Arbeitsalltag auf? Welche Maßnahmen sind hilfreich um Gefährdungen zu vermeiden?

  • Mit Bodenmarkierungen die Verkehrswege für Stapler und Fußgänger deutlich kennzeichnen.

  • Kamerasysteme am Gabelstapler verkleinern tote Winkel.
    • Sie können sowohl beim Rückwärtsfahren als auch beim Vorwärtsrangieren mit eingeschränktem Sichtfeld (aufgrund von sperrigem Transportgut) helfen
      Achtung: Nur nach Monitor fahren ist nicht zulässig
    • Zusätzlich können Rückfahrwarner am Stapler installiert werden – Sie warnen Fußgänger automatisch mit einem akustischen Signal und dienen als technische Ergänzung zum aufmerksamen Fahren und Beachten von Sicherheitsvorschriften

  • In manchen Fällen kann auch ein erhöhter oder drehbarer Fahrersitz bereits hilfreich sein.
    • Einzelne Funktionen wie die Drehbarkeit beim Staplersitz nachrüsten können auch nachgerüstet werden

In unserem Shop finden Sie auch Komplett-Sets als Sicherheitsausstattung. Der Beleuchtungssatz für Gabelstapler beinhaltet beispielsweise einen Spiegel, Rückfahralarm, Aufkleber-Set, eine Warnleuchte (Fußgängerwarnung) und Befestigungsmittel.

autorbild-dirk-driesen
Autor:
Dirk Driesen
Ein alter Hase auf dem Gebiet der Flurförderzeuge.

Das könnte Sie auch interessieren 

Pressemitteilung | Anke Andersson | 24.01.22

Staplerkönig eröffnet Creative Hub in Hamburg

Im Zuge des Unternehmensausbaus hat die Augsburger Staplerkönig GmbH zum Jah-reswechsel einen Standort in der Hansestadt Hamburg eröffnet. Im Hamburger Creative Hub unterstützt künftig ein mehrköpfiges Team mit Fachpersonal aus dem Bereich Suchmaschinenwerbung und Suchma-schinenoptimierung den Augsburger Hauptsitz im Onlinemarketing.
Pressemitteilung | Anke Andersson | 28.09.21

Schnell zum passenden Hubwagen-Ersatzteil 

Viele Hubwagen-Komponenten wie Schrauben oder Muttern verfügen nur selten über Artikelnummern und lassen sich bei einem Defekt deshalb nur schwer identifizieren. Mit Hilfe unseres neuen Ersatzteil-Finders ist die Ersatzteil. Suche von unterschiedlichen Hubwagen-Teilen schnell und einfach. Geschäftsführer Markus Kempter betont, "Eine einfache Suche nach dem passenden Ersatzteil ist der Ausgangspunkt für eine schnelle Reparatur und Wie. deraufnahme der Arbeit."
Pressemitteilung | Anke Andersson | 11.08.21

Innovative Ersatzteilnummern-Suche für Stapler

Ist in einem Unternehmen der Stapler defekt, so handelt es sich meist nicht nur um ein einziges Bauteil. Um die mühsame Suche und Auswahl der benötigten Teile zu vereinfachen, stellt STAPLERKÖNIG® nun seine innovative Ersatzteilnummern-Suche vor. Mit der praktischen Suche ist es möglich mehrere Ersatzteile auch von unterschiedlichen Herstellern zeitgleich anzufragen und sofort zu bestellen.