Willkommen bei Staplerkönig | Nur für Gewerbetreibende*
» zur Ersatzteilnummern-Suche
+49 821 | 89 99 07 - 0

Flexible Endableitung 300-7000mm mit M10 Lochdurchmesser SKA1002598

length: 5613

Eine flexible Endableitung besteht aus einem Kupferkabel und einem Kabelschuh bzw. Verbinderanschluss. Die beiden Bestandteile sind komplett mit einer Isolierung ummantelt. Für den Anschluss am Gerät werden immer zwei Endableitungen benötigt. Die fertigen Verbinderkabel werden auch als Flexkabel, Endableiter, oder Endleitung bezeichnet.


Spezifikationen

  • Hochwertiges Kupferkabel mit säurebeständiger Ummantelung
  • Zum Anschluss an den Ladestecker
  • Lochdurchmesser: M10
  • Einköpfiges Endstück
  • Verfügbar in allen gängigen Kabelquerschnitten: 25, 35, 50, 70 und 95 mm²
  • Große Auswahl an unterschiedlichen Längen: Von 300 Millimeter bis zu 7 Meter
  • Passend für die gängigsten Traktionsbatterien
  • Ein kürzen der Leitung ist im Nachgang individuell möglich


Anwendungsbereiche: Flurförderfahrzeuge, Gabelstapler, Batterieladesysteme und Traktionsbatterie 


Vorteile von bereits fertigen Endableitungen

  • Die Beschaffung der einzelnen Bestandteile und des Werkzeugs fällt weg
  • Die Leitungen können individuell gekürzt werden
  • Hochwertige und professionelle Endableitungen auf höchstem Qualitätsniveau
  • Hoher Widerstand gegen äußere Einflüsse und Schwefelsäure


Anforderungen an ummantelte und flexible Leitungen

Stromführende Verbindungen und Endableitungen müssen so ausgewählt werden, dass diese auf das Flurförderfahrzeug bzw. den Gabelstapler abgestimmt sind. Zusätzlich müssen diese gegen äußere Einflüsse und mechanisches Einwirken geschützt sein. Um einen Kurzschluss zu vermeiden, muss die jeweilige Leitung isoliert sein und mit einem entsprechenden Batteriestecker bzw. Batteriesteckdosen und Kabelschuhen versehen sein.


Anforderungen an das Verbindersystem

Ein Verbindersystem besteht aus den Zellverbindern, welche die Batteriezellen untereinander verbinden und den dementsprechenden Endableitungen mit Batteriesteckern und Batteriesteckdose. Das Verbindersystem sollte unbedingt vor Korrosion geschützt werden. Im Regelfall sind die einzelnen Bestandteile, bei korrektem Umgang und dementsprechender Pflege wartungsfrei.


Widerstand von Verbindern

Der Gesamtwiderstand eines Verbinders sollte geringer sein als der Widerstand des Leiters. Zusätzlich muss ein Zuschlag von 10 Microohm (µΩ) pro Übergangswiderstand (Kontakt) eingerechnet werden.


Belastbarkeit von Leitungen

Sobald Strom durch eine Leitung fließt, erwärmt sich diese. Die erzeugte Wärme ist abhängig von dem Zusammenspiel der Ummantelung, der Verlegeart und der Oberfläche der Leitung. Der Kabelquerschnitt muss spezifisch der Strombelastung gewählt werden.


Kennzeichnung

Auf dem Isolationsmaterial der Endableitungen sind die Bemessungsspannung und die Definition des Isolationsmaterials angegeben.


Relevante Normen

2014/35/EU: 
Niederspannungsrichtlinie
2014/34/EU:ATEX-Richtlinie
DIN EN 1175-1:Elektrische Anforderungen für Flurförderzeuge mit batterieelektrischem Antrieb
DIN EN 60079-0: ATEX RL Grundnorm
DIN EN 60204-1: Sicherheit von Maschinen – Elektrische Ausrüstung von Maschinen
DIN EN 62485-3: Sicherheitsanforderungen an Batterien und Batterieanlagen
DIN EN 62877-1:Anforderungen an Elektrolyte für geschlossene Blei-Säure-Batterien
DIN EN 62877-2:Anforderungen an Wasser für geschlossene Blei-Säure-Batterien
DIN VDE 0623-589:Geräte-Steckvorrichtungen für elektro-Flurförderzeuge
VDI 3616:Hebevorrichtungen für Flurförderzeugbatterien

Mehr Produktinformationen

Staplerkönig Avatar

Brauchen Sie Hilfe?

Mo. bis Fr. von 8 - 17 Uhr:
+49 821 | 89 99 07 - 0

Inhalt: 1 Stück

Versandkostenfrei

Lieferzeit ca. 1 Tag

Länge
Querschnitt